kostenlose Versand ab 29€ 🇩🇪 🇦🇹

48h Expresslieferung

100% Geschmacksgarantie

i am here

Cremig Kartoffel-Kohlrabi Eintopf

Veganer Kohlrabi-Kartoffel-Eintopf

Eine der beliebtesten Kohlsorten im Sommer ist und bleibt, der Kohlrabi. Oft findet man ihn in Rohostsalaten oder als kleinen Gemüsesnack für zwischendurch, jedoch nur selten in warmen Speisen. Heute wollen wir euch zeigen wie ihr mit ein paar frischen Zutaten und der pflanzlichen Samtsauce von eatPLANTS ein schnelles und veganes Essen zubereiten könnt, ohne das ihr stundenlang am Herd verbringen müsst. Wenn ihr unter Eintopf eher das deftige Gericht aus dem Repertoire der deutschen Küche versteht, dann wird euch dieses Gericht sicherlich überraschen.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Johannes Kuhn

Dieses Rezept dauert nur 30 min.

#tolleknolle

#kohlrabiat

#eatPLANTS

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor ihrer Veröffentlichung genehmigt werden müssen


Unsere Schritte

1

Gemüse vorbereiten

Das Gemüse waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden

2

Eintopf zubereiten

Gemüse anschwitzen, mit  Samtsace aufgießen, alles 15 min. kochen lassen und kaltstellen

3

Anrichten und genießen

Alles in einen tiefen Teller geben, mit eine paar Kräutern garnieren und genießen!

Zutaten

1 Stück Kohlrabi
je 100g wiebeln, Karotten, Sellerie
100 g Kartoffeln, festkochend
1 kleines Bund Petersilie
1 Glas pflanzliche Samtsaucevon eatPLANTS

You didn't Know about, that you want to know about

Wenn man die Menschen auf der ganzen Welt fragt, was den so typisch für die Deutschen wäre dann hört man oft die gleichen Dinge: Fußball, Autos und ausgezeichnete Handwerkskünste. Doch auch ein Vertreter der Heimischen Gemüsesorten ist immer wieder zu hören! Der Kohl! Da ist es auch nicht verwunderlich das sogar einige Politische Größen seinen Namen tragen! Es gibt alleine in Deutschland unzählige verschiedene Kohlsorten und mindestes doppelt so viele Wege diese zuzubereiten. Die Erfolgsgeschichte dieses Gemüses hat auch gute Gründe. Mal davon angesehen das alle Sorten extrem Nährstoffreich sind, lässt sich dieser gesunde Leckerbissen nicht nur gut verarbeiten sonder auch gut lagern. So baute man schon im Mittelalter Weiß und Rotkohl an, den man dann je nach Sorte von Sommer bis Herbst ernten konnte. Da der Kohl im Gegensatz zu vielen anderen Lebensmitteln besonders robust war konnte man ihn ohne Probleme ein ganzes Jahr an einem kühlen und dunklem Ort aufbewahren ohne zu verderben. Es ist somit also auch kein Wunder, dass sich dieses Gemüse so erfolgreich in Deutschland und auf der ganzen Welt großer Beliebtheit erfreut. China ist übrings mit 33 Mio. Tonnen (!) Platz 1. im weltweiten verzehr von Gemüsekohl und verbraucht somit fast die Hälfte des weltweit geernteten Kohl’s. Trotzdem sind hauptsächliche die deutsche bekannt für den Genuss dieser tollen Knolle. Ist aber auch unglaublich lecker und Gesund! ...if you don't Know, now you Know...

Hat'S Geschmeckt?

Schreib uns deine Gedanken 💚

rezepte@eatplants.de

ZURÜCK NACH OBEN