Gnocchi mit Ruccolasamtsauce

Gnocchi mit Ruccolasamtsauce

Gnocchi, da ist doch Ei drin oder? Nein, in diesem Rezept erfahrt Ihr wie man vegane Gnocchis mit einer tollen Ruccolasauce kocht. Das Rezept ist super einfach und schmeckt wie beim Italiener.

 

Zutaten für 2 Personen

  • eatPLANTS pflanzliche Samtsauce
  • 8 mittelgroße Kartoffeln
  • 6 EL Mehl (Sorte nach belieben)
  • 2 EL Stärke (Kartoffel oder Mais)
  • 1/4 TL Muskatnuss
  • Olivenöl
  • Ruccola
  • Knoblauch
  • Salz
  • frischen Rosmarin (optional)

Zubereitung

  • Kartoffeln schälen, in Salzwasser kochen , Pressen oder Zerstampfen
  • Mischen mit Mehl, Stärke, 1/2 TL Salz, Muskatnuss
  • Zu einem schönen Teig kneten (ca. 3 Minuten)
  • Teig in 4 Teilen
  • Jeden Teil zu einer länglichen Rolle formen
  • Gnocchis aus den Rollen trennen, diese in Salzwasser kochen bis Sie oben schwimmen
  • 1 Hand voll Ruccola mit 2 TL Olivenöl mixen
  • In einer Pfanne die Gnocchis in Olivenöl mit 1 Zehe Knoblauch und dem Rosmarin anbraten
  • Samtsauce erhitzen, wenn diese kocht den gemixten Ruccola zugeben (solltet Ihr den Ruccola mit aufkochen, verliert die Sauce Ihr strahlendes Grün)

 

Guten Appetit!

Hat dir unser Rezept für vegane Gnocchi geschmeckt? Dann schreib uns gerne an: rezepte@eatplants.de. Du hast Ideen für weitere leckere pflanzliche Rezepte? Wir freuen uns von dir zu hören!

Viele Grüße, 

Bene & Basti