In 48h bei Dir

Kraftbrühe mit Wasabiflädle

durch Johannes Kuhn auf July 05, 2021

Kraftbrühe mit

 Wasabi-flädle

Die kräftige, pflanzliche Kraftbrühe von eatPLANTS trifft die würzige frische von Wasabi. Etwas frische Kräuter und ein wenig Gemüse machen diese Suppe zu einer super Vorspeise, auch an warmen Tagen. Viel Spaß beim Nachkochen!

Johannes Kuhn

Für dieses Rezept benötigst du nur wenig Zutaten

#flädlesuppe

#wasabi

#eatPLANTS

Unsere Schritte

1

Gemüse vorbereiten

Gemüse und Kräuter waschen und schneiden.

2

Flädle Zubereiten

Flädleteig zubereiten und in der Pfanne ausbacken und schneiden

3

anrichten und genießen

Gemüsestreifen und die Flädle mit der heißen Kraftbrühe übergießen.

Zutaten


je 100g

je 1 Bund

Lauch, Sellerie, Karotte
Petersilie und Schnittlauch

200ml

100ml

Hafermilch

Wasser

150g

1 TL

Weizenmehl

Backpulver

1 Tube

1 Glas

Wasabipaste

pflanzliche Kraftbrühe von eatPLANTS

Die Zubereitung

01.

Das Gemüse waschen und in feine Streifen schneiden und kurz in einer Pfanne mit etwas pflanzenöl anschwitzen und anschließend auf ein Tuch zum abtropfen geben.

02.

Die Kräuter mit der Hafermilch und dem Wasabi im Mixer geben und pürieren bis keine Stücke mehr zu sehen sind. Anschließend die Masse mit Backpulver und Mehl mit einem Schneebesen verrühren bis ein glatter Teig entsteht. Die Pfannkuchen langsam in einer Pfanne mit etwas Öl ausbacken und in Streifen schneiden.

03.

Die Gemüsestreifen mit dem Schnittlauch zu kleinen Röllchen zusammenbinden.

04.

Die Gemüseröllchen und die Flädle in einen tiefen Teller geben und mit der heißen Kraftbrühe übergießen und mit etwas Schnittlauch garnieren und genießen. Guten Appetit!

HAPPY CLIENTS

Dieses Rezept macht mich narrisch!

Bei ersten Bissen ist man im bayrischen Wirtshaus, beim nächsten Bissen in Japan

Und nach dem letzten ist man satt :)

By Jenny Bergmann

Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein.

Hippokrates von Kos (460 - etwa 377 v. Chr.),

griechischer Arzt

Hat'S Geschmeckt?

Schreib uns deine Gedanken 💚

rezepte@eatplants.de


ZURÜCK NACH OBEN