kostenlose Versand ab 29€ 🇩🇪 🇦🇹

48h Expresslieferung

100% Geschmacksgarantie

i am here

Pflanzliche Misosuppe mit Pilz-Wantan

Pflanzliche Misosuppe mit pilz Wantan

Heute zeigen wir dir wie du den asiatischen Klassiker selber zuhause nachkochen kannst. Die Füllung für die Wantans ist super schnell gemacht und durch den feinen würzigen Geschmack der eatPLANTS Misobrühe hast du mit wenig Aufwand einen leckere fernöstlichen Gaumenschmauß den du so schnell nicht vergessen wirst! 

Viel Spaß beim Nachkochen!

Johannes Kuhn

Für dieses Rezept brauchst nur 7 Zutaten

#wantan

#asiagourmet

#eatPLANTS

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor ihrer Veröffentlichung genehmigt werden müssen


Unsere Schritte

1

Gemüse vorbereiten

Das Gemüse plus die Kräuter waschen, und fein schneiden

2

Füllung zubereiten

Pilze anschwitzen, mit  Soyasauce ablöschen, alles 5 min. reduzieren lassen und kaltstellen

3

Wantans herstellen

Teigplatten ausbreiten,  die Füllung verteilen und zu kleinen Säckchen formen. Diese dann in der Brühe langsam garen

Zutaten

500g Champions
100g Zwiebeln
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Bund Petersilie
50 ml Soyasauce
1 Packung Wantanteigplatten (TK)
1 Glas pflanzliche Miso Brühe von eatPLANTS

You didn't Know about, that you want to know about

Wie bei vielen Speisen leitet sich der Name der Wan Tan, imchinesischen eher als "Huntun" bekannt, von einem religösem Ursprung her. Die hier bekannten Maultaschen etwa entstanden weil sich die christlichen Mönche vor dem Zorn Gottes fürchteten wenn sie während der Fastenzeit "sündigten" und Fleisch verzehrten. Deshalb "versteckten" sie ihr Fleisch ganz einfach in einem Teig um somit die Augen ihres Hrerren zu täuschen(der ja eigentlich Alles sieht)!Bei den Wan Tans handelt es sich jedoch nur um das Erscheinungsbeild der Geistlichen. Sicherlich kennt man das Bild eines Taoistischen Mönches aus China der seine Arme in langen, teilweise bis zum Boden reichenden rmeln verschränkt hält. Genau diese Form ihrer Ärmel ist der Ursprung des names der Wantans. Allerdings versteckten diese Möche kein Fleich in ihrern Gewändern. Was auch evtl. der Grund ist warum es so viele vegetarische Varianten der kleinen Teigtäschen gibt. ...if you don't Know, now you Know...

Hat'S Geschmeckt?

Schreib uns deine Gedanken 💚

rezepte@eatplants.de

ZURÜCK NACH OBEN