In 48h bei Dir

Gemüsetajin mit Rosinen und Cashewkernen

durch Johannes Kuhn auf July 13, 2021
Gemüsetajin mit Rosinen und Cashewkernen

 Gemüse-Tajin mit Rosinen und Cashewkernen

Obwohl es eigentlich nach einem sehr deftigen Gericht aus sieht, ist das Tajin Dank seiner exotischen Gewürze und dem Ingwer auch für warme Tage geeigent! Mit der pflanzlichen Bratensauce von eatPLANTS hast du schon die perfekte Grundlage und dann auch genug Zeit die Sonne auch zu genießen.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Johannes Kuhn

Für dieses Rezept benötigst du nur wenig Zutaten

#marokko

#vegan

#eatPLANTS

Unsere Schritte

1

Gemüse vorbereiten

Das Gemüse waschen,  gegebenen Falls, schälen und schneiden

2

Tajin Kochen

Das Gemüse anschwitzen mit der Bratensauce aufgießen, Gewürze und Kräuter dazu und köcheln lassen

3

anrichten und genießen

Alles in einem tiefen Teller anrichten mit Kernen und Kräutern garnieren und genießen

Zutaten


Je 1 Stück Zucchini, Aubergine, Paprika rot und gelb

je 100g Karotten

50g frischer Ingwer

1 Bund frischer Koriander

1 Bund Frühlingszwiebeln

100g Rosinen

1 Glas pflanzliche Bratensauce von eatPLANTS

2 EL Raz el Hanout (gibt's im türkischen oder arabischen Supermarkt)

Die Zubereitung

Das gewaschene Gemüse in kleine Würfel schneiden, den Ingwer schälen und mit dem Koriander fein schneiden

Paprika, Zuccini und karotten mit etwas Olivenöl in einem Topf anrösten

Die Auberginen in einer seperaten Pfanne bei starker Flamme mit ein wenig mehr Öl goldbraun braten und zu dem andrem Gemüse in den Topf geben

Nun den Ingwer und die Rosinen dazugeben und Alles mit der Bratensauce aufgießen und Raz el Hanout würzen

You didn't Know about, that you want to know about

"Raz el  Hanout" ist arabisch und bedutet übersetzt "Der Kopf des Ladens".

Gemeint ist der "Kopf" des Gewürzladens. Jeder Gewürzladen hatte seine eigene "Hausmarke", eine spezielle Gewürzmischung dessen Zusammensetzung nur dem besagten "Oberhaupt" bekannt war und 20-30 verschiedene Gewürze enthalten konnte. Die Zutaten der verschiedenen Mixturen überschnitten sich zwar teilweise, jedoch fügten alle noch ihre eigene Note hinzu, was meistens dadurch bestimmt war, zu welchen Gewürzen sie durch bessere Handelsbeziehungen, besseren Zugang hatte.

Also mit welchen Gewürzen sie einfach mehr Profit machen konnten.

...if you don't Know, now you Know...

Das beste Abendmahl ist das vor dem letzten Abendstrahl.

al-Hariri, arabischer Dichter und Grammatiker

Hat'S Geschmeckt?

Schreib uns deine Gedanken 💚

rezepte@eatplants.de


section one heading

1

Example title

Use this section to explain a set of product features, to link to a series of pages, or to answer common questions about your products. Add images for emphasis.

1

Example title

Use this section to explain a set of product features, to link to a series of pages, or to answer common questions about your products. Add images for emphasis.

1

Example title

Use this section to explain a set of product features, to link to a series of pages, or to answer common questions about your products. Add images for emphasis.

section 2

je 1 Stück rote, gelbe und grüne Paprika
100g Karotten
100g Zwiebeln
50g junge Erbsen
50g geröstete Cashewkerne
50g Rosinen
1 Glas pflanzliches Indian Curry von eatPLANTS

You didn't Know about, that you want to know about

Indien ist ein Land der Extreme! In vielen internationalen Vergleichen belegt die Republik einen der vorderen Plätze, wenn sie nicht sogar der Spitzenreiter ist. Es gibt allerdings auch neben den allgemein bekannten Fakten, wie z.B. das Indien mit 1,38 Milliarden Menschen nur ganz knapp hinter China liegt, auch das ein oder andere ausgefallene „Ranking“. So erfordern die 11 Millionen Passagiere die in den Zügen unterwegs sind auch ein gewisses Personalaufkommen. Glücklicherweise hat die indische Eisenbahn vorgesorgt und ist mit 1,6 Millionen Mitarbeitern der größte Arbeitgeber der Welt. Sicherlich werden einige der Fahrgäste das gut besetzte Transportmittel nutzen um das hinduistische Fest Kumbh Mela zu besuchen. Das ist nämlich mit rund 100 Millionen Gästen die größte Veranstaltung der Welt. Wer keine Lust zum Feiern hat kann einfach die vielen Köstlichkeiten der indischen Küche genießen. Diese kulinarische Vielfalt kommt natürlich nicht von irgendwo her, den aus Indien kommen 70% der Gewürze die weltweit verwendet werden. Und die, die keine zeit haben um das alles „auszukosten“ können ja einfach in den ersten vegetarischen McDonalds der Welt gehen. Für den letzten Fakt verdient Indien allerdings tatsächlich die Wortwörtliche Goldmedaille: Den sage und schreibe 11% der Goldreserven der ganzen Welt sollen sich in indischen Haushalten befinden. 11% klingt vielleicht nicht viel, jedoch ist das mehr als der internationalen Währungsfond, Deutschland, USA und Schweiz zusammen besitzen.Diese paar Beispiele zeigen schon recht gut welch unglaubliche Extreme das Land zu bieten hat. Namste! ...if you don't Know, now you Know...

Your story

Add your own custom content to give more information about your store, availability details...

ZURÜCK NACH OBEN