Veganes Risotto mit Tomate und gebackenem Ratatouille

Veganes Risotto mit Tomate und gebackenem Ratatouille

Der italienische Klassiker. Risotto ohne Käse und Butter, geht das überhaupt? Wir zeigen Euch wie!

Zutaten für 2 Personen

  • eatPLANTS Tomate
  • 1 Tasse Risotto Reis (am besten Arborioreis)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Tomate
  • 1 Zucchini
  • 1/2 Aubergine
  • 5 Große Champignons
  • 3 EL Albaöl
  • 6 EL Olivenöl
  • 500ml Brühe
  • 100ml Weißwein (Optional)
  • Rosmarin, Salz, Pfeffer

Zubereitung 

Ratatouille

  • Den Backofen auf 160°C vorheizen
  • Zwiebeln & Knoblauch schälen, würfen und zur Seite stellen
  • Das Gemüse in Scheiben schneiden, salzen mit getrocknetem Rosmarin bestreuen
  • Gemüse übereinander schichten, damit kleine Türme entstehen 5 cm. hoch
  • Mit 4EL Olivenöl übergießen
  • In den Backofen schieben
  • Alles auf einem Teller anrichten, mit der Sauce übergießen

Risotto

  • Eine Pfanne so vorheizen dass diese raucht (am besten eine Pfanne ohne Beschichtung)
  • Restliches Olivenöl zugeben, und sofort Reis darin anrösten
  • Den Reis jetzt solange rösten bis dieser goldbraun wird (dadurch kommt die Bindung und Cremigkeit)
  • Zwiebel und Knoblauchwürfel zugeben
  • Mit Weißwein ablöschen einreduzieren lassen
  • 1/4 der Brühe zugeben, einreduzieren lassen (diesen Vorgang wiederholen bis der Reis weich ist)
  • eatPLANTS Tomate erhitzen
  • Reis auf einem Teller anrichten, Gemüseturm daneben stellen
  • Mit der Tomate übergießen wie auf dem Bild gezeigt

Guten Appetit!

Dir gefällt unser einfaches Rezept für das Risotto? Dann schreib uns gerne an: rezepte@eatplants.de. Wir freuen uns über deine Rezeptideen!

Viele Grüße, 

Bene & Basti